Pfundsfrauen e.V.
Pfundsfrauen e.V.

Basarvertrag 

Liebe Basarteilnehmer

Da der Basar am 6. März von 8 bis 15 Uhr dieses Mal in anderer Form stattfindet, möchten wir Euch hier ein paar Hinweise mit auf den Weg geben, die allen den Basar ermöglichen sollen:

  1. Jeder ist selber für das Kassieren verantwortlich. Daher bringt Euch eine Kasse und ausreichend Kleingeld zum Wechseln mit!
  2. Bitte bringt ausreichend Müllbeutel/Säcke/Einpacktüten zum Verpacken der Ware mit. Einzige Kontrolle wird am Ausgang sein, damit nur eingepackte Ware den Basar verlässt.
  3. Es ist alles eigenverantwortlich zu handhaben. Bleibt bei Eurem Tisch und passt auf Eure Sachen auf. Es wird keine Scheriff´s oder Überwachung seitens der Pfundsfrauen geben.
  4. Auf jedem Tisch MUSS Desinfektionsmittel bereitstehen.
  5. Die Größen bleiben wie gehabt - Damen ab Größe 44 und Herren ab Größe 52.
  6. Es gibt keine Kabinen zur Anprobe der Kleidungsstücke. Nur bei Euch direkt am Tisch ist eventuell eine Anprobe möglich.
  7. Es stehen an jedem Tisch 2 Stühle. Mehr werden wegen der Coronabedingungen nicht zugelassen. Stühle die im Saal für ältere Kunden als „Zwischenstopp“ zur Verfügung gestellt werden, bleiben auch zwingend dort stehen.
  8. Es wird keine Cafeteria geben. Versorgt Euch selber an Eurem Tisch mit Essen und Getränken für den ganzen Tag.
  9. Es gelten zwingend die 2G-plus Regeln. Ein Test ist notwendig und das Testzentrum ist direkt am Bürgerhaus (wo sonst unsere Cafeteria war!).
    Nur geboosterte Teilnehmer können ohne Test mitmachen.
    Schaut bitte selbst, ob man sich zum Testen vorher anmelden muss.
    Wir
    MÜSSEN am Eingang Impfpass, negativen Test und Personalausweis kontrollieren und vergesst Eure Masken nicht.
  10. Denkt daran, dass sich alle Kunden vorher bei Lydia Göbel unter 06427-2239 anmelden müssen. Es werden pro Stunde nur 20 Personen eingelassen und wer nicht angemeldet ist, der muss mit langen Wartezeiten rechnen.
    Angemeldete zuerst! Sagt es Euren Bekannten und Freunden ihre Adressen und Namen fertig notiert auf einem Zettel mitzubringen. Wir haben 3 Monate Aufbewahrungspflicht!
  11. Wenn ihr nicht zum Basar kommen könnt und Euch nicht spätestens 2 Wochen vorher abmeldet, berechnen wir eine Gebühr von 25€. Die Pfundsfrauen müssen das Bürgerhaus bezahlen und diese Kosten müssen abgedeckt sein.
    Danke für Euer Verständnis!
  12. Samstag 5.3.2022 werden wir ab 18 Uhr aufbauen. Wer helfen möchte ist willkommen. Pfundsfrauen werden um Erscheinen gebeten.
    Nicht-Pfundsfrauen können ab 19.30 Uhr Ihre Ware einräumen.
  13. Die Pfundsfrauen berechnen pro Tisch und je mitgebrachtem Ständer eine Aufstellgebühr von 10€. Wer sich einen Ständer von den Pfundsfrauen leihen möchte, zahlt zusätzlich 10€. Dies muss 2 Wochen vor Basar bei Almut angemeldet werden (02203-9810818)

Die Pfundsfrauen behalten sich das Hausrecht vor und eventuelle Schäden sind vom jeweiligen Aussteller zu tragen

 

Impressum

Verantwortlich:

Pfundsfrauen e.V.

 

Bei Basarfragen bitte
Lydia Göbel kontaktieren:

Telefon: 06427-2239

 

1. Vorsitzende

Almut Saure 
Pfaffenpfädchen 8
51145 Köln (Wohnort)

Telefon: 02203-9810818

 

E-Mail: info@pfundsfrauen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfundsfrauen Pfundsfrauen