Pfundsfrauen e.V.
Pfundsfrauen e.V.

Hinweise für den Basar

Liebe Teilnehmer am Basar der Pfundsfrauen,

wir möchten hiermit allen Diskussionen vorgreifen und eine kleine Anleitung geben, um einen angenehmen Basar zu haben und Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen.

Dann kann keiner mehr sagen, dass wusste ich nicht oder man hat es mir nicht gesagt.

Die Ständer müssen große Industrieständer sein, das heißt keine Kleinen, die man zu Hause hat. Diese nehmen wir nicht mehr an! Mit unserer Erfahrung über viele Jahre können wir das entscheiden und tun das! Da wir keinen Ständer ersetzen, ist der Verlust dann für Euch teurer, als einen von uns zu leihen.

Die Schilder sollten aus Plakatpappe/Karton sein und wie folgt aussehen: 

                                             

 

(xxxxxxx)                                                   111

 

 

 

Größe:                                                Preis:     €

                                                            

                        

Die Schilder nicht mit Stecknadeln oder doppelseitigem Klebeband befestigen. Extras die man erwähnen möchte, wie „Neu“ oder „2 Teile“ bitte klein oben links dazu schreiben.

Bedenkt: die Kasse muss die Schilder schnell lesen können. Sie sollten so befestigt werden, dass unsere Kunden die Sachen probieren können ohne sich zu verletzen oder dass die Schilder abfallen. Schilder an Boden machen es schwer, das passende Teil dazu zu finden. Achtet auf Durchsagen: Wir rufen Teile ohne Schilder aus. Dreimal ohne Rückmeldung und wir können das Teil nur unter der Nummer der Pfundsfrauen verkaufen. Dann wird oft gesagt: „Es ist geklaut worden!“ Schaut also ab und zu an der Info im Saal nach, ob dort etwas von Euch hängt.

 

 

 

Die Torten müssen hausgemacht sein und mit Zutatenliste versehen. Gekauften Torten nehmen wir nicht an. Wer die Torte nicht samstags mitbringt, muss 15€ Pfand hinterlegen, die sonntags bei Abgabe der Torte zurückerstattet werden

Einräumen startet samstags um 17.00Uhr! Dann sollte man auch da sein; sicher geht es da nicht um eine halbe Stunde, aber um 20 Uhr zu erscheinen ist uns gegenüber nicht fair! Bitte überlegt: Wir arbeiten vor dem Basar und Sonntagmorgen ab 8 Uhr für Euch, damit es läuft. Teilnehmer, die weiter als etwa 100km entfernt herkommen, dürfen Sonntag ab 8 Uhr einräumen, aber nur die und nach Absprache!

 

Die Dienste sollten eingehalten werden, es führt immer wieder zu Unstimmigkeiten, wenn sich Teilnehmer „nur in der Cafeteria aufhalten“ …wer mal nix zu tun hat: man kann auch mal in den Saal gehen und Kunden fragen: „Kann ich helfen?“ usw. Vielleicht kann man so etwas mehr verkaufen! Das soll nicht heißen, jeder soll sein eigenes Zeug anpreisen , denn wir sollten alle als Team arbeiten. Wer krank ist oder nicht lange stehen kann, sagt es bitte vorher bei der Anmeldung, damit wir den Plan nicht wieder ändern müssen!

Eine ganz große Bitte noch, auch wenn es immer wieder erwähnt wird….

Sorgt im Kassenbereich und Foyer für Ruhe, denn wenn die Leute einen Fehler machen, ist es Euer Verlust!

Der Infostand ist immer mit Pfundsfrauen besetzt und bei Fragen für Euch da. Der Infostand ist im Saal vor der Bühne.

 

Wir wünschen uns allen einen erfolgreichen Basar

Der  Vorstand

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfundsfrauen Pfundsfrauen